Dr. Marettek Consulting GmbH WPG StBG

Die FIDES-Akademie ist ein Geschäftsbereich der Dr. Marettek Consulting GmbH, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft.

Hintergrund: Dr. Marettek hat fast 20 Jahre als Leiter der unterschiedlichsten Beratungsprojekte für öffentliche Einrichtungen verbracht. 

Dabei sind im Laufe der Jahre immer mehr drei Überzeugungen gewachsen:

  1. Die Reorganisation öffentlicher Verwaltungen wirkt nur begrenzt, sofern nicht auch eine spürbare Veränderung der Führungskultur gelingt. Dies gelingt am besten, wenn dieselben Berater, die das Orgaprojekt durchgeführt haben, auch an der Veränderung der Führungskultur arbeiten (daher haben wir ein so starkes Angebot an Führungsthemen).
  2. Auch größere Reorganisationen ersetzen keine bessere Sachpolitik durch Regierung und Parlament. Die typischen Formelkompromisse zwischen Koalitionsregierungen ignorieren regelmäßig die Empfehlungen der Fachleute. Im Ergebnis kann dann wieder die Politikerverdrossenheit wachsen, bzw. das berechtigte Misstrauen zu häufig unbelehrbaren Bürokratien. Daher ist es notwendig, wirksame Demokratiereformen zu konzipieren.
  3. Unsere parlamentarische Demokratie auf Basis der Grundgesetzes und der Europäischen Union ist trotz der Schwächen im weltweiten Vergleich gar nicht so schlecht, wie manche sagen. Wir brauchen daher auch keine Revolution, sondern maßvolle Reformen! Unsere Demokratie braucht absehbar einige zusätzliche direktdemokratische Bausteine, für deren Konzeption und Umsetzung die klügsten Köpfe benötigt werden.

Vor diesem Hintergrund wurde zunächst das Forschungsinstitut FIDES e.V. gegründet und anschließend die Diskussionsplattform FIDES-Akademie in Zusammenarbeit mit der Dr. Marettek Consulting GmbH geschaffen (weil der gemeinnützige e.V. nur von den Spenden/Beiträgen der Mitglieder lebt).

Fazit: es geht ganz sicher nicht um radikale Positionen, sondern um eine ehrliche Diskussion schwieriger Themen unter engagierten Bürgern, wie unser politisches System „zukunftsfest“ gemacht werden kann, insbesondere um populistische Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Marettek Consulting GmbH